JUNKERHAUS LEMGO















Ort:
Lemgo

Bauherr:
Stadtverwaltung Lemgo

Ausführung:
2003-2004
Das Wohnhaus des Architekten Karl Junker (1850-1912) ist heute als Museum fester Bestandteil der kultur-geschichtlich bedeutsamen Stadt-architektur in Lemgo. Mit Sanierung des Junkerhauses konnte auch der verwilderte Garten überarbeitet werden. Mangels originaler Pläne wurden Fotos und mündliche Quellen genutzt. Weil die einzelnen Gartenelemente aber nicht mehr genau zu verorten waren, wurden sie entsprechend verfremdet. Anstelle des Laubengangs entstand ein grüner Weg, anstelle des Teiches eine mit blauer Sumpfiris bepflanzte Mulde.
  • junkerhaus_lemgo_haus.jpg
  • junkerhaus_lemgo_museum.jpg
  • junkerhaus_lemgo_plan.jpg
  • junkerhaus_lemgo_detail.jpg
  • junkerhaus_lemgo_treppe.jpg
  • junkerhaus_lemgo_iris.jpg
 <<