Seite auswählen

Parkpflegewerk Kö-Gärtchen

Am südlichen Ende der Königsallee in Düsseldorf liegt umspült von Verkehr und Betriebsamkeit der Landeshauptstadt ein eingefriedeter, geschützter Gartenraum: das sogenannte Kö – Gärtchen.
Für diese heute als Gartendenkmal eingetragene Anlage, ein Senkgarten des Düsseldorfer Gartendirektors (1906 – 1931) Baron Walter von Engelhardt aus den 1920er Jahren, wurde von Bimberg Landschaftsarchitekten ein Parkpflegewerk erstellt und in der Folge auch eine Ergänzung bzw. Überarbeitung der Bepflanzung umgesetzt.

Daten

  • Ort: Düsseldorf
  • Bauherr: Stadt Düsseldorf
  • Projektzeitraum: 2015 – 2017